Die Schulturnhalle (Baujahr 1956) musste aufgrund starker Abnutzung im Innern saniert werden. Parallel hierzu fand eine energetische Sanierung der Gebäudehülle auf Basis der EnEV 2016 statt.

Erforderliche Arbeiten waren unter anderem:

  • Erneuerung der Hallendecke mit Integration einer Deckenstrahlheizung
  • Erneuerung der Turnhallenverglasung
  • neuer Sportboden mit optimierter Dämmung
  • innenliegende Dämmung des Hallendaches
    Fassadendämmung (WDVS)
  • Sanierung der Elektroinstallation inkl. Beleuchtung
Bauherr

Stadt Gelsenkirchen

Bauzeit

Mai 2017 – Mai 2018

Gewerke

Heizungs- und Elektrotechnik

Herstellkosten TGA

220.000 ,- EUR netto