Im Rahmen einer Sanierungsmaßnahme wurden die bestehenden Gebäude im laufenden Betrieb saniert und umgebaut. Ergänzend wurde ein Neubau errichtet und mit dem bestehenden Gebäudekomplex verbunden.

Auf ca. 7.000 m2 BGF werden somit 101 Bewohner untergebracht. Neben der Erneuerung der Zimmer und Bäder wurde sowohl die zentrale Betriebstechnik als auch die Medienver-/entsorgung der Gebäude erneuert.

Bauherr

Ev. Gesellschaft für Diakonie

Bauzeit

Oktober 2007 – Juli 2011

Gewerke

Sanitär-, Heizungs-, Lüftungstechnik

Herstellkosten TGA

630.000,- EUR (netto)